Alexander Zelger auch 2009 FCI-Italienmeister

18.7.2009

Erfolgreiche Titelverteidigung aus dem Vorjahr am Penserjoch

Am Sonntag 18. Juli fand in der Nähe von Bergamo die Italienmeisterschaft im Radbergrennen statt. Es ging 30 km von San Giovanni Bianco auf den 1700 m hohen Monte Avaro, die letzten 15km mit einer Durchschnittssteigung von 10%. Den weiten Weg nach Bergamo nahmen nur der Südtiroler Alexander Zelger vom Dynamic Bike Team - mit dem Sieg auf er mittleren Strecke der Maratona Delle Dolomiti in der Tasche - und der Fleimstaler Jarno Varesco vom Trientner Carraro Team auf sich.

Das Rennen mit ca. 100 Teilnehmern war äußerst stark besetzt, besonders die ansässigen Fahrer aus Bergamo hielten das Tempo sehr hoch, sodass Zelger sogar zu Beginn der Steigung von der Spitze abreißen lassen musste. Bei den letzten steilen Kilometern kämpfte er sich aber wieder an die führenden 2 Fahrer heran, und konnte das schon verloren geglaubte Rennen mit einem Kraftakt auf den letzten 300m doch noch gewinnen.
Bei den Frauen wiederholte Anna Corona ihren Sieg vom Vorjahr; Jarno Varesco siegte in seiner Kategorie Master 2.

Schade dass der Radverband FCI–Bozen die Landesmeisterschaft (heuer aufs Stilfserjoch) am selben Tag mit der Italienmeisterschaft organisiert hat!!

 

Campionato Italiano della Montagna 2009 - S. Giovanni Bianco (UD)

Endergebnis Herren Gesamt
1. Alexander Zelger   Dynamic Bike Team Eppan  -  Italienmeister
2. Jarno Varesco        L'Arcobaleno Carraro Team
3. Andrea D'Anna      G.S. Amoruso

Ergebnis Master Sport (19 - 29 Jahre)
1. Alexander Zelger      Dynamic Bike Team Eppan
2. Andrea Vassalli         Orobie Cup MTB-Lombardia
3. Matteo Giacomuzzi  Free Sport Fiemme & Fassa

lg md sm xs