Reglement

REGLEMENT für die Rennserie SÜDTIROL.BERG.CUP 2021

  1. Rennserie Südtirol.Berg.Cup 2021 – die Rennen
    Die Rennserie für Rennrad Südtirol.Berg.Cup/Südtirol.Cup.Montagna besteht aus den folgenden Radrennen:
    • MendelRace Eppan – Mendelpass
    • Edelrot Trophäe Lana – Gampenpass
    • Trophäe Raiffeisenkasse Prad – Taufers Radrennen Prad - Stilfser Joch
    • m2bike Trophy Sterzing - Jaufenpass
    • Großer Preis Penser Joch „Moser Bau Team Trophäe“ Sarnthein - Penser Joch
    • Trophäe Reiterjoch Tesero - Pampeago
    • 1° Zanolini Bike Trophy Blumau - Steinegg

    Wichtig: Informationen zu den einzelnen Rennen und der jeweiligen Anmeldung befinden sich auf der Seite Rennen, und sind beim jeweiligen Veranstalter einzuholen.

  2. Teilnahmeberechtigung
    Teilnahmeberechtigt sind alle AmateurradfahrerInnen mit einer für das aktuelle Jahr gültigen Rennlizenz des nationalen Radsportverbands und/oder eines anderen vom nationalen olympischen Komitee anerkannten Radsportverbandes, ab 17 Jahren („freie Teilnahme“).
    Nicht-Inhaber von Rennlizenzen müssen für das jeweilige Rennen Tages-Lizenzen (FCI) erwerben; obligatorisch hierfür ist die Vorlage eines gültigen sportärztlichen Attests über die Tauglichkeit für die Ausübung der Disziplin Radsport.
    Keine andere Disziplin ist gültig und wird folglich nicht akzeptiert!
  3. Voraussetzung
    Für alle Rennen besteht Radhelmpflicht!
    Diese gilt, sobald die Startnummer am Rad angebracht ist bzw. bei der Streckenbesichtigung am Renntag.
    Jede/r Teilnehmer/in startet auf eigene Verantwortung und Gefahr.
  4. Startnummern
    Die Startnummern sind so anzubringen, dass sie während des Rennens jederzeit gut lesbar sind. Keine Anbringung z.B. am Steuerrohr oder um den Lenker gewickelt!
  5. Disqualifikation
    1. Die Teilnehmer/innen werden hingewiesen, keinerlei Abfälle (z.B. von Verpackungen von Riegeln, Gels usw.) auf die Straße zu werfen. Jegliches Wegwerfen von Müll führt zur sofortigen Disqualifikation.
    2. Es ist strengstens untersagt, Fahrräder mit irgendwelchen elektrischen und/oder elektronischen Hilfsmitteln zu benutzen, andernfalls muss mit einer Disqualifizierung, bzw. Ausschluss gerechnet werden.
  6. Regeln
    Die Rennen finden z.T. auf öffentlichen Straßen statt, daher sind die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung einzuhalten. Weiters sind die für Straßenrennen gültigen Regeln der UCI und FCI (ital. Radsportverband) zu beachten. Die Organisatoren können, falls es außerordentliche Umstände erfordern, Streckenänderungen vornehmen.
  7. Kategorien bzw. Punktevergabe (Südtirol.Berg.Cup)
    Bei den einzelnen Rennen wird in jeder der folgenden Amateur-Kategorien ein Klassement erstellt:
    • JMT = Junior Sport (17-18 J.)
    • ELMT = Elite Sport (19-29 J.)
    • Master 1 (30-34 J.); Master 2 (35-39 J.); Master 3 (40-44 J.); Master 4 (45-49 J.); Master 5 (50-54 J.); Master 6 (55-59 J.); Master 7 (60-64 J.); Master 8 (ab 65 J.)
    • Woman 1 (bis 39 J.); Woman 2 (ab 40 J.)

    Dabei erhalten die ersten 10 Klassierten in jeder Amateur-Kategorie Punkte wie folgt:
    1. Platz – 20 Punkte; 2. Platz – 18 Punkte; 3. Platz – 16 Punkte; 4. Platz – 14 Punkte; 5. Platz  – 12 Punkte; 6. Platz -10 Punkte; 7. Platz – 8 Punkte; 8. Platz – 6 Punkte; 9. Platz – 4 Punkte; 10. Platz – 2 Punkte
    ab dem 11. Platz erhält jede/r Teilnehmer/in 1 Punkt.

    MendelRace – zusätzliche Prämierung in folgenden Kategorien:
    – Tagesbestzeit (Damen und Herren)
    – Sprintpreis „DigiSprint“ auf der Kalterer Höhe (nach ca. 4 km)

    Nach jedem Rennen werden die Punkte addiert und ein Klassement erstellt, welches am Ende des letzten Rennens das Endergebnis der Rennserie ergibt. Die Prämierung der ersten 3 Platzierten in jeder Kategorie der Rennserie erfolgt am Schluss des letzten Rennens.

  8. Südtiroler Landesmeister Rad-Bergrennen
    Die Mitglieder eines Südtiroler Radsportvereins mit FCI-Rennlizenz, mit den meisten Punkten in ihrer Kategorie am Ende der Rennserie, werden Landesmeister/in dieser Kategorie, sofern sie in mindestens 3 der 5 Radrennen gewertet wurden.
  9. Eigenerklärung
    Die Teilnahme an den Rennen erfolgt auf eigenes Risiko und Verantwortung. Die Organisationskomitees lehnen jede Verantwortung und Haftung für Unfälle, Diebstahl, Verletzungen und Schäden jeglicher Art ab, die vor, während und nach der Veranstaltung den Teilnehmern/-innen und/oder Dritten zustoßen können.
  10. Teilnahme an der Rennserie
    Die Teilnehmer/innen, die bei ALLEN Rennen gewertet werden, erhalten im Rahmen der Abschluss-Prämierung ein „Finisher“-T-Shirt mit Nennung der Rennen des Südtirol.Berg.Cup als Zeichen der Anerkennung.
  11. Dopingkontrollen
    Stichprobenartige unangekündigte Dopingkontrollen sind jederzeit möglich.
lg md sm xs