TOUR Transalp 2012

Südtiroler Teilnehmer

Die Südtiroler sind auch heuer wieder die großen Favoriten bei der Alpenüberquerung mit dem Rennrad, die am Sonntag, den 24.Juni im bayerischen Mittenwald startet, um sieben Tage später nach 800 gefahrenen Kilometern und 19.000 bewältigten Höhenmeter in Arco (TN) zu Ende geht. Mit insgesamt acht Siegen haben die Südtiroler Athletinnen und Athleten die Tour Transalp seit ihrer ersten Ausgabe 2003 dominiert. Vier Siege gehen dabei auf das Konto der Männer, zwei auf jenes der Master und jeweils eines auf das Konto der Damen und Grand Master.
Der Eppaner Werner Weiss hat das spektakulärstes Rennrad-Etappenrennen für Jedermann nach sieben Etappen bereits vier Mal als Sieger beendet: 2008, 2009 und 2010 mit seinem Pustertaler Partner Andreas Laner und 2011, nach Laner’s Rückzug, mit dem Deutschen Bernd Hornetz, der auch heuer wieder sein Partner in der Master-Kategorie ist.
2007 waren Alexandra Hober und Petra Dibiasi bei den Damen erfolgreich, während Walter Platzgummer und Marco Poier 2010 in der Grand Master-Kategorie gesiegt haben. Poier fährt heuer mit dem Deutschen Erwin Hickl. Der Tiroler Philipp Götsch, welcher zusammen mit dem Salzburger Hanspeter Obwaller 2010 die Tour in der Kategorie Herren gewann, ist heuer nicht dabei. Der erste Südtiroler Sieg geht mit Andreas Kofler und Stefano Casassa auf das Jahr 2004 zurück.
Zu den Favoriten in der Damen-Klasse zählt in diesem Jahr auch die Vinschgauerin Marina Illmer. Sie ist zweifache Staatsmeisterin im Bergzeitfahren und Rekordhalterin im Aufstiegsrennen zum Stilfserjoch. Die 37-jährige nimmt zum ersten Mal an der Alpenüberquerung mit dem Rennrad teil. „Ich habe schon so viel von diesem Zweierrennen gehört“, sagt sie. „Die Atmosphäre ist sehr gut und ich möchte mich der Herausforderung stellen“. Sie fährt gemeinsam mit der Deutschen Beate Zanner und hat sich bei verschiedenen Radmarathons und Bergradrennen sowie einem Trainingslager auf Mallorca auf das große Abenteuer vorbereitet.
Weiss, Illmer und Poier fahren für das deutsche Team „merkur-druck.com“ aus Hamburg. Die Partnerschaft ist durch Weiss‘ Teamkollegen, den 44-jährigen Karlsruher Physiker und Amateurradfahrer Bernd Hornetz, zustande gekommen. Die Beiden spitzen auf den Gesamtsieg in der Masterklasse. „Wenn die Kräfte reichen“, meint Werner Weiss, „dann greifen wir auch in der Gesamtwertung der allgemeinen Klasse an. Da gehören der Österreicher Hans-Peter Obwaller (41) und der Deutsche Johannes Berndl (19) zu den Favoriten“. Die Beiden starten in der Herren-Kategorie. Obwaller hatte vor zwei Jahren mit dem Tiroler Philipp Götsch die Gesamtwertung gewonnen und sich fünf von sieben Etappensiege gesichert.
Zu den Favoriten in der Mixed-Klasse gehört die Profi-Mountainbikerin Pia Sundstedt aus Finnland, die sich mit der Teilnahme an der Transalp auf die Olympischen Spiele 2012 in London vorbereitet, wo sie das Straßenrennen bestreiten wird. Ihr Teampartner ist der mehrfache deutsche Mountainbike-Transalp-Sieger Carsten Bresser. Konkurrenz bekommt das Zweiergespann von Fecht-Olympiasiegerin (Barcelona, 1992) Dorina Vaccaroni aus Italien, welche mit Giuseppe Cadorin ein Team bildet.
lg md sm xs